Beim Frühjahrsputz auch an das Garagentor denken

Auch ein Garagentor sollte regelmäßig überprüft und gepflegt werden. Mit sehr wenig Zeitaufwand bleibt es dadurch langlebig und robust.

Wir empfehlen, einmal im Jahr die Dichtung der senkrechten Laufschiene mit einem Silikon-Spray einzusprühen. Ansonsten könnte das Material mit den Jahren zu trocken werden und dadurch Fehlfahrten des Tores auslösen. Achtung: Dabei nur die Dichtung und nicht die ganze Schiene behandeln.
Außerdem sollten die Radachsen ebenfalls einmal jährlich mit einem Ölspray eingesprüht werden um weiterhin eine geräuscharme Fahrt zu gewährleisten.

Natürlich sollte auch die Oberfläche des Tores regelmäßig mit klarem Wasser, etwas Spülmittel und einem sauberen Putztuch gereinigt werden, damit sich Schmutz erst gar nicht hartnäckig festsetzen kann.

Bei Fragen zur richtigen Pflege, Wartung und natürlich bei Reparaturen aller Art helfen wir euch sehr gerne weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s